Canyoning Preise im Allgäu

Canyoning Preise und Kosten im Allgäu

Canyoning Preise Bild
Canyoning Preise im Bild

Canyoning Preise – was darf Canyoning Kosten? Auf jeden Fall nicht das Leben! Ich glaube da sind sich alle einig: die Interessierten, die Veranstalter und auch die Guides, die jeden Gast auf den Touren sorgfältig begleiten sollten.

Canyoning Preise im Allgäu weiterlesen

Canyoning Verbot im Allgäu – Lokalglosse

Canyoning Einweisung
Canyoning Einweisung – Der Gruppe wird gerade vermittelt das die Mindestlautstärke in der Schlucht nie unter 130 dB fallen sollte!

Dank des überragenden Einsatzes aller Canyoning-Veranstalter und vermittelnder Unternehmen , die alle an einem Strang zogen bis er ausgeleiert war, wurde ein jahrelang angepeiltes Ziel erreicht: Das Canyoning ist im Ostertaltobel bei Gunzesried Säge nun verboten!

Respekt, doch was war dafür alles notwendig?

Canyoning Verbot im Allgäu – Lokalglosse weiterlesen

Fünf Jahre später…

Canyoning Gedenkkreuz
Canyoning Gedenkkreuz in Gunzesried Säge am Einsteig der langjährigen Canyoning Einsteigertour im Allgäu ( Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Canyoning_Gedenkkreuz_Ostertalbach_-_Gunzesrieder_Tal.jpg)

Am 16.9.2017 war ein trauriger Jahrestag für den Canyoning Sport im Allgäu. Der tödliche Unfall einer jungen Frau, die an diesem Tag vor fünf Jahren mit Arbeitskollegen einen spannenden Betriebsausflug erleben wollte, wird durch das Kreuz direkt am Einstieg der Canyoning Tour in Gunzesried täglich in Erinnerung gehalten.

Es ist nun fünf Jahre her, dass mich der Vorgang unfassbar wütend gemacht hat. Auch nach dieser Zeit ist die Wut nicht weniger geworden.

Fünf Jahre später… weiterlesen

Canyoning und Qualität

Abseilen Canyoning Gunzesried
Qualität beim Canyoning Team Allgäu: Kleine Gruppe – zwei Guides!

Ich stelle mir selber oft die Frage, wie man Qualität im Canyoningbereich messen und darstellen kann?

Wie kann man den Menschen die sich zwischen den vielen Internetangeboten entscheiden müssen glaubwürdig klar machen, dass das eigene Angebot deutlich besser ist, als das was man wo anders buchen kann? Muss man das überhaupt?

Canyoning und Qualität weiterlesen

Canyoning 2016 – Quo vadis?

Canyoning Quo vadis
Canyoning Quo vadis – Der Weg ist das Ziel

Ich frage mich regelmäßig zum Start der Canyoning-Saison, was kommt wohl in diesem Jahr spannendes in den Schluchten auf mich zu. Hier meine persönliche Erfahrung und Meinung:

Eigentlich sollte es im Canyoning keine großen Veränderungen mehr geben. Wenn man regelmäßig die Fortbildungen besucht, ist man auf dem aktuellen Stand. Auch die etablierten Verbände sind an einer Fortentwicklung interessiert und so wurden die Ausbildungen in den vergangenen Jahren immer besser und umfangreicher. Die Regeln für das Führen von Gästen in der Schlucht sind bewährt und wurden anhand von Fehlentwicklungen und Unglücken in den Vergangenen Jahren oft überdacht und angepasst. Reicht das aus?

Canyoning 2016 – Quo vadis? weiterlesen

Tobeln – was ist das?

Vater und Tochter Canyoning
Vater und Tochter beim Canyoning

Das habe ich mich vor kurzem auch wieder gefragt, nachdem ich mit meiner Tochter die Canyoning Einsteigertour im Allgäu begangen habe und mehrere Gruppen beim tobeln erleben durfte.

Tobeln könnte möglicherweise im allgäuerischen schon benutzt worden sein, bevor ein befreundeter Unternehmer und ich auf die Idee gekommen sind, das spielerische Begehen eines einfachen Tobels im Allgäu, ohne Hilfsmittel wie Seil und Haken, so zu nennen.

Aber wie kam es dazu?

Tobeln – was ist das? weiterlesen